Biologie

Biologie an der Waldschule
Das Fach Biologie beginnt in den Klassen 5 und 6 mit dem Fächerverbund BNT, was für Biologie, Naturphänomene und Technik steht. Wie der Name bereits verrät, gehen die Inhalte hier über die reine Biologie hinaus. So werden in der Unterstufe die Klassen geteilt, um neben biologischen Inhalten in kleinen Gruppen verstärkt Experimente und kleine technische Projekte durchzuführen. Über alle Klassenstufen hinweg liegt ein Schwerpunkt auf handlungsorientiertem Unterricht. Hierfür hat die Waldschule eine umfassende naturwissenschaftliche Sammlung und auch die Lage direkt am Wald bietet viele Möglichkeiten den Unterricht möglichst schülernah zu gestalten. 

Forschend Lernen

Im Schülerlabor für Neurowissenschaften in Tübingen gehen Jugendliche den Geheimnissen des Denkens auf den Grund.
Die Schülerinnen und Schüler der Biologie-Kurse in der Jahrgangsstufe dürfen einen ganzen Tag lang an selbst gewählten Themen in Kleingruppen arbeiten. Betreut durch je eine wissenschaftliche Hilfskraft können sie zu selbst gestellten Fragen Experimente planen, durchführen und auswerten. Am Ende des Tages stellt jede Gruppe ihre Ergebnisse vor. Die Präsentationen können sich sehen lassen. Bitte klicken Sie auf das interessierende Thema.

 

Themen:

 Wir empfehlen auch die Seite www.dasgehirn.info 

 

Kontakt

  • Telefon: 0711 806697-0   Sekretariat weiterführende Schularten
  • Telefon: 0711 806697-80 Sekretariat Grundschule
  • Fax: 0711 806697-21

 

 

  • Telefonnummer zur Krankmeldung von Schülern: 0711 806697-13

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über unserem Rundbrief, den Sie per Email zugeschickt bekommen. Wenn Sie daran Interesse haben, registrieren Sie sich hier.

captcha 

VVS