18.04.2011: Über Degerloch nach Madagaskar

Am 18.4.2011 erschien nachfolgender Artikel im "Blick vom Fernsehturm":

Über Degerloch nach Madagaskar
Degerloch. Beim Schulmusical der Waldschule büchsen die Tiere singenderweise gleich massenhaft aus.
Marty, das Zebra, hat die Nase voll. Mal steht er hier, mal steht er da, frisst Gras, döst, das war"s. Jedes Jahr das gleiche, und an seinem Geburtstag beschließt Marty, auszubüchsen. Er will raus aus der Wilhelma, was sehen von der Welt, er will ab nach Degerloch, mit der Straßenbahn. Freilich, so ein frei laufendes Zebra kommt nicht weit, und am Hauptbahnhof ist erstmal Schluss.
So beginnt das Musical, dass die Schüler der Waldschule am vergangenen Wochenende gleich zweimal gezeigt haben. Abgeguckt haben sie sich die Story bei einem Hollywood-Streifen. Madagaskar heißt der Trickfilm, bei dem ein Zebra, ein Löwe, ein Nilpferd und eine Giraffe aus dem New Yorker Zoo ausbrechen und schließlich auf der Insel vor der Küste Afrikas landen. Und auch die Tiere aus der Wilhelma stranden, nach allerlei Umwegen und komischen Einlagen, tatsächlich auf Madagaskar.
Zwei Jahre haben Lehrer und Schüler an dem Stück gearbeitet. "Wir haben auch die Genehmigung vom Filmstudio eingeholt, damit wir keinen Ärger bekommen", sagt Simon Brommer, Musiklehrer an der Waldschule. Er schaute sich den Film immer wieder an, schrieb das Drehbuch ab, kürzte es um die Hälfte. "Es gab dann ein Casting bei uns an der Schule. Und je nach Können haben wir die Rollen verteilt", sagt er. Vor allem bei den Gesangseinlagen der Hauptdarsteller hat sich die vorzeitige Talentschau ganz offensichtlich gelohnt. Denn das, was die singenden Schüler im Tierkostüm auf der Bühne zum Besten gaben, ging über das übliche Maß bei einem Schulmusical hinaus.
Insgesamt haben mehr als 130 Schüler bei dem Musical mitgewirkt, "als Musiker, Tänzer, Schauspieler, Sänger", sagt Brommer, "und auch die Technik, das Bühnenbild und die Kostüme haben die Schüler gemacht". Nur eines haben sie gekauft. "Die Plastikpalmen hätten wir nie so schön hin bekommen."

Rüdiger Ott

Kontakt

  • Telefon: 0711 806697-0   Sekretariat weiterführende Schularten
  • Telefon: 0711 806697-80 Sekretariat Grundschule
  • Fax: 0711 806697-21

 

 

  • Telefonnummer zur Krankmeldung von Schülern: 0711 806697-13

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über unserem Rundbrief, den Sie per Email zugeschickt bekommen. Wenn Sie daran Interesse haben, registrieren Sie sich hier.

captcha 

VVS