Aufnahmeverfahren


Interessenten für die Klassen 5 (Gymnasium und Realschule):
Wenn Sie Ihr Kind an der Waldschule anmelden möchten, können Sie sich zunächst mit unserem Onlineformular (zum Formular) vormerken lassen. Sie werden dann in unsere Infokartei aufgenommen und erhalten auf Wunsch unser Infomaterial sowie Einladungen zu aktuellen Veranstaltungen wie z.B. unseren Adventsbasar (findet 2020 pandemiebedingt nicht statt) oder den Tag der offenen Tür.

2021 findet der Tag der offenen Tür am 30. Januar statt (10-14 Uhr). An diesem Tag können sich vor allem die Familien der zukünftigen Fünftklässler und die Interessenten am Realschulaufsetzer intensiv über die Waldschule informieren. Um 11 Uhr und um 13.30 Uhr finden in der Sporthalle der Schule zentrale Informationsveranstaltungen statt. An diesem Tag können Sie im Foyer der Schule einen Termin für ein Aufnahmegespräch mit der Schulleitung vereinbaren. Diese Gespräche finden bis zum 11. Februar 2021 statt. Je nach Entwicklung der Pandemie wird die Umsetzung des Tages der offenen Tür variiert (voraussichtlich wird eine Anmeldung erforderlich sein).

Wer sich schon sehr frühzeitig für das kommende Schuljahr über das Schulangebot der Waldschule informieren möchte, kann normalerweise an einer Infoveranstaltung im Rahmen unseres traditionellen Adventsbasars teilnehmen. Die Pandemie macht die Durchführung des Basars dieses Jahr nicht möglich. Stattdessen war ursprünglich geplant, drei abendliche Informationsveranstaltungen über das Schulkonzept am 24., 25. und 26. November 2020 anzubieten. Aufgrund der Pandemieentwicklung müssen wir diese Veranstaltungen nun absagen. Stattdessen werden wir bis spätestens Mitte November die für die Infoveranstaltungen geplante Präsentation verfilmen und auf der Startseite dieser Homepage veröffentlichen.

Familien, die sich bereits für die Waldschule entschieden haben, können Termine für Aufnahmegespräche nun über das Sekretariat ab 4. November 2020 ausmachen. Da es bei der Aufnahme an der Waldschule kein Windhundprinzip gibt („wer zuerst kommt, mahlt zuerst“), haben diese Familien keinen Vorteil, sondern helfen, die Terminballung zu entspannen. Die Aufnahmegespräche finden dann ab 16. November statt. 

Wir möchten das Aufnahmegespräch in entspannter Atmosphäre vor allem nutzen, um ihr Kind kennen zu lernen und uns über die richtige Schulart für ihr Kind (Realschule oder Gymnasium) auszutauschen. Bitte bringen Sie zum Gespräch eine Kopie des Versetzungszeugnisses von Klasse 3 nach 4  mit.

Sie erhalten dann bis spätestens 26. Februar von uns Nachricht, ob Sie einen Schulplatz an der Waldschule erhalten. Dieser Termin liegt damit vor dem Anmeldetermin an den staatlichen Schulen am 10./11. März 2021.

Sie bekommen bis Anfang März den Schulvertrag und alle weiteren erforderlichen Unterlagen zugeschickt. Beide unterschriebenen Vertragsexemplare, den Personalbogen usw. senden Sie uns bitte umgehend zurück. Sie erhalten dann ein von uns unterschriebenes Vertragsexemplar für Ihre Unterlagen. Das Schulverhältnis ist somit rechtsgültig zustande gekommen.

 

Interessenten am Realschulaufsetzer bewerben sich bis Ende März 2021 mit einem Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Halbjahreszeugnis der Klasse 10 und sonstigen Unterlagen an der Waldschule. Ab März finden die Aufnahmegespräche statt. Bis Mitte April 2021 werden die Schulplätze unter der Voraussetzung der Erfüllung der Notenanforderungen vergeben. Nach Vorlage des Realschulabschlusszeugnisses erfolgt die endgültige Zusage bzw. wird am 22./23. Juli 2021 eine Aufnahmeprüfung vorgenommen (Näheres zum Verfahren hier). Ab dem Schuljahr 2019/20 ist neu, dass die Waldschule neben Spanisch als neu beginnende Fremdsprache auch Italienisch und Französisch anbietet.

 

Interessenten am Quereinstieg in höheren Klassen melden sich bitte telefonisch im Sekretariat oder nutzen ebenfalls das Onlineformular. Falls ein Schulplatz vorhanden ist, wird kurzfristig ein Termin für ein Aufnahmegespräch vereinbart. Da die Klassen der Waldschule sehr gut ausgelastet sind, muss häufig allerdings bis Schuljahresende abgewartet werden, da sich erst dann entscheidet, ob ein Schulplatz frei wird.

 

Interessenten an der Grundschule können sich am 30. September und 1. Oktober 2020 (19.00 Uhr in der Sporthalle) an unseren Infoabenden über das Schulkonzept der neuen Schulart an der Waldschule informieren (nur nach Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), die im September 2018 mit Klasse 1 neu gestartet ist. Ab 5. Oktober 2020 können Sie auch einen Termin für ein Aufnahmegespräch für die Klasse 1 im Schuljahr 2021/22 über unser Sekretariat vereinbaren (0711-806697-80). Die Aufnahmegespräche finden vom 9.10.2020 bis zum 10.11.2020 (auch in den Herbstferien) statt. Anschließend erhalten Sie Bescheid, ob Sie einen Schulplatz erhalten. Die Bescheinigung des Schulplatzes an der Waldschule geben Sie bis November 2020 bei ihrer öffentlichen Schulbezirksgrundschule ab.

Sie können sich aber auch für einen Schulplatz an unserer Grundschule vormerken lassen (zum Formular). 

Sollten Sie Fragen zum Aufnahmeverfahren haben, können Sie sich jederzeit online oder telefonisch unter 0711/ 80 66 97 0 an unser Sekretariat wenden.

 

Kontakt

  • Telefon: 0711 806697-0   Sekretariat weiterführende Schularten
  • Telefon: 0711 806697-80 Sekretariat Grundschule
  • Fax: 0711 806697-21

 

 

  • Telefonnummer zur Krankmeldung von Schülern: 0711 806697-13

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über unserem Rundbrief, den Sie per Email zugeschickt bekommen. Wenn Sie daran Interesse haben, registrieren Sie sich hier.

captcha 

VVS