NWA

Eine Besonderheit der Waldschule Degerloch ist, dass der NWA-Unterricht an der Real­schule von 5-10 integrativ unterrichtet wird. Die Fächer Biologie, Chemie und Physik werden durchgehend als Fächerverbund und somit „aus einer Hand“ unterrichtet.

Die Schülerinnen und Schüler werden dadurch intensiv in die naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen eingeführt. Sie lernen, Fragestellungen ganzheitlich und von allen Seiten zu betrachten und zu untersuchen. Beobachten, messen, protokollieren und die gewonnenen Erkenntnisse zu interpretieren und einzuordnen sind wesentliche Vorgehensweisen.

Den Schülerinnen und Schülern fällt es leichter, vernetzter zu denken und Zusammenhänge herzustellen. Diese dabei erworbenen Problemlösestrategien sind Kompetenzen, die in vielen anderen Bereichen der Schule und auch später im Berufsleben gefordert werden. Zudem bietet diese Art des Unterrichtens eine gute Vorbereitung auf die „Fachinterne Überprüfung“ in Klasse 10, die einer Projektprüfung gleicht.

Neben diesen erworbenen methodischen Kompetenzen, wird dem Bereich der Naturwissenschaften damit ein größeres Gewicht verliehen. Die Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Phänomenen aber auch globalen, ökologischen Problemen wird als bedeutsamer wahrgenommen und es ist möglich einen emotionalen Bezug aufzubauen, der zu nachhaltigem Handeln führen kann.

 

Kontakt

  • Telefon: 0711 806697-0

 

  • Fax: 0711 806697-21

 

 

  • Telefonnummer zur Krankmeldung von Schülern: 0711 806697-13

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über unserem Rundbrief, den Sie per Email zugeschickt bekommen. Wenn Sie daran Interesse haben, registrieren Sie sich hier.

captcha 

VVS