Hausaufgabenbetreuung


Die Waldschule bietet im Gymnasium jeden Tag eine Hausaufgabenbetreuung von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr an. Unter Betreuung von Lehrern und Schulsozialarbeitern erarbeiten die Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben in kleinen Gruppen selbstständig. Das selbstverantwortliche Erledigen der Hausaufgaben ist das Ziel dieser Phase am Waldschultag. Die Schüler können sich natürlich Rat in der Gruppe holen und auch die Lehrerin und den Lehrer zu Rat ziehen. Dies erfolgt aber erst, wenn eigene Wege der Problemlösung nicht zum Ziel geführt haben.In der Hausaufgabenbetreuung sollen die schriftlichen Aufgaben des Schülers erledigt werden können. Das Arbeitstempo der Schülerinnen und Schüler ist nach unserer langjährigen Erfahrung zu Beginn noch sehr unterschiedlich. Mit der Zeit nutzen die Schüler diese Phase immer effizienter zur Erledigung ihrer Aufgaben.
Das abschließende Lernen von Vokabeln oder das Vorbereiten auf Klassenarbeiten kann mit der Hausaufgabenbetreuung natürlich nicht abgedeckt werden.

In der Regel haben Waldschüler am Gymnasium zweimal pro Woche Nachmittagsunterricht von 14.00-15.30 Uhr. An den übrigen drei Schultagen können sie sich für die Hausaufgabenbetreuung anmelden. Die Teilnahme ist dann verpflichtend. Im Anschluss bietet die Waldschule dann die Nachmittagsbetreuung von 15.30-17.00 Uhr an.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Hausaufgabenbetreuungsgruppen im Schuljahr 2017/18:

 

 

Kontakt

  • Telefon: 0711 806697-0

 

  • Fax: 0711 806697-21

 

 

  • Telefonnummer zur Krankmeldung von Schülern: 0711 806697-13

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über unserem Rundbrief, den Sie per Email zugeschickt bekommen. Wenn Sie daran Interesse haben, registrieren Sie sich hier.

captcha 

VVS